Schul- und Hausordnung

Schul- und Hausordnung der Grundschule Limbach

 In der Schule und außerhalb der Schule leben wir mit anderen Menschen zusammen.

Kein Mensch kann sich so benehmen, als ob er allein auf der Welt wäre.

Überall, wo Menschen gut miteinander auskommen wollen sind Regeln eine gute Hilfe.

  1. Vor der Schule
  • Überprüfe täglich deinen Ranzen, dein Schreibzeug und alle erforderlichen Schulsachen. Hast du an ein gesundes Pausenbrot gedacht?
  • 1.2. Du weißt, dass du immer am Unterricht teilnehmen musst. Für bestimmte Anlässe kannst du jedoch Urlaub bekommen. Diesen müssen deine Eltern vorher schriftlich beantragen.
  • Wenn du einmal krank geworden bist, sollen dich deine Eltern am ersten Tag telefonisch entschuldigen oder schriftlich über einen Mitschüler.
  • Die schriftliche Entschuldigung muss nach Ende der Krankheit beim Klassenlehrer abgegeben werden.
  1. Der Schulweg
  • Nimm den sicheren Schulweg. Wenn du aus Laudenberg bist gehe rechtzeitig von zu Hause weg, so dass du fünf bis höchstens zehn Minuten vorher in der Schule bist. Kommst du mit dem Bus von außerhalb, sei nicht zu früh an der Bushaltestelle!
  • Dort darfst du auf keinen Fall auf der Straße warten oder umhergehen, sondern auf dem Warteplatz.
  • Wenn der Bus kommt, drängle nicht! Sei vorsichtig beim Ein- und Aussteigen! 2.5. Im Bus setzt du dich hin und wechselst nicht den Platz! Während der Fahrt ist das Gehen im Bus nicht Erlaubt. Steh erst auf, wenn der Bus hält.
  1. Im Schulbereich
  • Deine Lehrkraft bespricht mit deiner Klasse, wo ihr euch vor dem Unterricht aufhaltet.
  • Verhalte dich im Schulhaus so, dass kein anderer bei der Arbeit gestört wird. 3.3. Bedenke, dass bei Beschädigung des Schulhauses, deine Einrichtung und der geliehenen Schulbücher deine Eltern für den Schaden haften, den du verursachst. Bekritzle oder bemale keine Türen, Wände und Möbel!
  • Im Schulbereich muss es ruhig, ordentlich und sauber zugehen. Hilf mit und unterstütze die Lehrkräfte dabei!
  • Während der Unterrichtszeit darfst du den Schulbereich grundsätzlich nicht verlassen.
  • Jacke und Mütze hängst du an die Garderobenhaken.
  • Manchmal ist es notwendig, dass der Stundenplan für eine gewisse Zeit geändert wird. Beachte dann die Änderung und teile sie deinen Eltern mit!
  1. In der Klasse
  • Hilf mit, dass es im Klassenzimmer schön sauber und ordentlich ist. Die Ordnung an deinem Platz und im Ranzen ist allein deine Sache.
  • Renne nicht im Zimmer, sondern geh!
  • Halte dich bei Lerngängen oder Lernfahrten an die vereinbarte Reihenfolge und verlass niemals eigenmächtig die Gruppe!
  • Für den Sportunterricht brauchst du Turnschuhe, die du nicht auf der Straße tragen darfst. Ohne Turnsachen darfst du leider nicht mitturnen.
  • Bring keine Dosen oder Einwegflaschen in die Schule mit. Verzichte soweit wie möglich auf umweltschädliche Materialien.
  • Bei Katastrophen musst du die Anweisungen der Lehrkraft befolgen.
  1. In den Pausen
  • Lüftet in jeder Pause das Klassenzimmer.
  • In der großen Pause gehst du aus dem Klassenzimmer.
  • Deine Lehrkraft geht nach jedem Unterricht zuletzt raus.
  • Du weißt, dass die Treppen gefährlich sind, wenn sie alle Schüler/Innen gleichzeitig benutzen. Renn nicht! Drängle nicht!
  • Du darfst nur dann im Schulhaus bleiben, wenn es dir dein Lehrer oder deine Lehrerin erlaubt hat.
  • Auf dem Schulhof kannst du schreien, laufen, springen, doch nicht so wild, dass andere gefährdet werden. Streite nicht und raufe nicht!
  • Wenn du ein Problem mit jemandem hast, versuche eine friedliche Lösung zu erreichen. Sprich daher mit dem anderen! Wenn das nicht möglich ist, bittest du deine Lehrkraft das Problem mit allen Beteiligten zu besprechen.
  • Sortiere deine Abfälle und wirf sie in die richten Wertstoffbehälter.
  • Das Werfen mit Steinen und Schneebällen und das Schleifen sind verboten.
  • Ohne Erlaubnis darfst du das Schulgelände nicht verlassen.
  • Bei sehr starkem Regen darfst du im Schulhaus bleiben. Eine Lehrkraft wird dir sagen, wie du dich zu verhalten hast.
  • Bitte deine Eltern, wenn sie dich selbst in die Schule fahren, dass sie mit ihrem Auto nicht den Busverkehr blockieren oder für die Fußgänger eine Gefahr sind.
  1. Nach dem Unterricht
  • Räume deinen Platz auf, bevor du das Klassenzimmer verlässt!
  • Stellt die Stühle auf den Tisch.
  • Laudenberger Schüler gehen nach dem Unterricht gleich nach Hause.
  • Die auswärtigen Schüler bleiben solange auf dem Schulhof bei Regen im Schulhaus bis der Bus an der Haltestelle steht.
  • Drängelnde Kinder werden an das Ende der Warteschlange zurückgeschickt.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.